12.09.2017

1. Programm-Tag

Der Deutsche Arbeitsschutz-Kongress beginnt mit zwei Special-Key-Notes im Plenum. Anschließend können Sie zwischen 5 Foren zu den Themen Arbeitsschutz, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Brandschutz, Explosionsschutz und Gefahrstoffe wählen.

Die Besonderheit
Sie können sich Ihr Programm ganz individuell zusammenstellen, denn der Wechsel innerhalb der Foren ist ausdrücklich erwünscht!

Sie erhalten VDSI-Punkte
Mit Ihrer Teilnahme am Deutschen Arbeitsschutz-Kongress erhalten Sie wichtige VDSI-Punkte. Hier geht es zur Punkteübersicht

Bild vom Deutschen Arbeitsschutz Kongress 2016.
09:30

Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßungskaffee

10:00

Begrüßung und Eröffnung

10:15

Prävention 4.0 – Aspekte des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Katja Hedke, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Prävention 4.0 für den VDSI, HEDKE-AS

  • Was heißt „Arbeiten 4.0“ eigentlich?
  • Veränderte Belastungen für Mitarbeiter unter „4.0-Bedingungen“
  • Chancen der Digitalisierung für den Arbeitsschutz
  • Unterstützung im Beratungsprozess durch das Projekt „Prävention 4.0“
11:00

Gefährdungsbeurteilung in einem extremen Umfeld – Was Arbeitsschützer daraus lernen können

Holger Schumacher, Business-Stunt Coach

  • Die Arbeit des Stuntmans – Risiken und Nebenwirkungen
  • Grundlagen der Gefährdungsbeurteilung – Gibt es so etwas überhaupt beim Dreh?
  • Professionelle Arbeitsvorbereitung und deren Bedeutung für Stunts
  • Wichtigkeit der Unternehmenskultur bei der Planung und Vorbereitung
12:00

Mittagspause in der Fachausstellung

Ab 13:15

Klicken Sie auf das Forum, das zu Ihrem Aufgabenbereich passt!

Deutscher Arbeitsschutz-Kongress

12. – 13. September 2017

Hier geht es zur Anmeldung