Josef Faßbender ist Referent auf dem Deutschen Arbeitsschutz Kongress 2017.

Josef Faßbender

Josef Faßbender erarbeitete sich im familieneigenen Stahlbaubetrieb, in dem auch Feuer- und Rauchschutztüren hergestellt wurden, ein fundiertes Fachwissen. Der Meisterprüfung im Metallbauerhandwerk 1985 folgten Weiterqualifizierungen wie internationaler Schweißfachmann, Projektleiter IHK und Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz nach DIN EN ISO/IEC 17024. Seit 2005 ist er im Metallbauerhandwerk von der HWK Aachen öffentlich bestellt und vereidigt. Nach sechs Jahren in der Bau- und Projektleitung auf Großbaustellen in Köln, Frankfurt und Hamburg engagiert, entschied er sich 2014 zur Konzentration auf die Tätigkeit als Sachverständiger, Dozent und Fachautor.