Archiv: Juli 2021

 

Allgemein

Reserven, Möglichkeiten und Grenzen im Prozess der Gefährdungsbeurteilung

27.07.21, von Bodo Enzenroß

Mit der Einführung des Arbeitsschutzgesetz §5 und §6 glaubten zunächst sehr theoretisch orientierte „Arbeitsschützer“, dass mit der „Wunderpille Gefährdungsbeurteilung“ der Arbeitsschutz revolutioniert wird. Die 25- jährige Erfahrung mit der neuen gesetzlichen Grundlage hat gezeigt, dass es nach wie vor viel zu viele Arbeitsunfälle gibt, die vermeidbar gewesen wären. Weiterlesen