FORUM III
Gefahrstoffe




Jetzt Programm downloaden

1. Tag | Dienstag, 17.09.2019


11:30

Neuerungen im nationalen und europäischen Gefahrstoffrecht

Prof. Dr. Herbert F. Bender, Geschäftsführer, GCC Bender - Gefahrstoff Compliance Consulting

  • Novelle Gefahrstoffverordnung: aktueller Diskussionsstand
  • Änderungen im nationalen technischen Regelwerk
  • Neue europäische Vorschriften
  • Geänderte und neue Arbeitsplatzgrenzwerte

12:15

Schad- und Gefahrstoffe im Gebäudebestand - Risiko für Bauherrn und Bauunternehmen

Dipl. Ing. Ulf-Joachim Schappmann, Geschäftsführer, Sicherheitsingenieur und SiGeKo, SIMEBU Thüringen GmbH Ingenieurgesellschaft für Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin, Brandschutz und Umweltberatung (VDSI Mitglied)

  • Was sind Schad- und Gefahrstoffe?
  • Fundstellen von Schad- und Gefahrstoffen
  • Pflichten von Bauherrn und Bauunternehmen
  • Maßnahmen zum Schutz von Nutzer, Beschäftigten und Unbeteiligten

13:00

Geführte Tour durch die Fachausstellung & Mittagessen "Speakers Corner"


14:30

Gefahrstoff - Feuerlöschanlagen

Dipl.- /Wirt.-Ing.(FH) Günter Knopf, Inhaber, Ingenieurbüro für anlagentechnischen Brandschutz

  • Konventionelle Feuerlöschanlagen
  • Wirkungsvollere Alternativlöschanlagen
  • Besondere Anwendungsstoffe

15:30

Entwicklung des Benachrichtigungsportal der Giftnotrufzentralen/ Poison Center notification(PCN) - bereit für 2020?

Dr. Christoph Schwarz, Project Manager, knoell Germany GmbH

  • Die Aufgaben der Giftnotrufzentralen(PCN)
  • Unterschiede der aktuellen nationalen Anforderungen an die Giftnotzentralen
  • Neue und veränderte Verpflichtungen nach CLP Art. 45 / Annex VIII (UFI, EuPCS, etc.)
  • Möglichkeiten der Einreichung
  • Verpflichtungen unterschiedlicher Akteure

16:15

Kaffepause und Besuch der Fachausstellung


16:40

Podiumsdiskussion: Moderner Arbeitsschutz – Lösungsansätze und Best Practice


Alexander Tirpitz
| Geschäftsführer, Eo Institut

Prof. Dr. Herbert Bender
| Geschäftsführer, GCC-Bender – Gefahrstoff Compliance Consulting

Prof. Dr. Reinert
| Direktor des Instituts für Arbeitsschutz der DGUV

Prof. Dr. Anabel Ternès | Geschäftsführerin, Institut für nachhaltiges Management und Leiterin der Studiengänge ICM und BA, SRH Berlin

17:30

Ende des ersten Kongresstages


18:15

Exklusive Abendveranstaltung: Jugendstil- und Stadtführung Bad Nauheim

Das größte geschlossene Jugendstilensemble Europas beeindruckt bis heute durch seine harmonische Bäderarchitektur. Einblicke in das reiche Jugendstilerbe eröffnen sich in der Trinkkuranlage und im Sprudelhof, z. B. in einem der historischen Badehäuser, wo Badekultur wie vor 100 Jahren fasziniert. Lassen Sie sich von dieser Führung begeistern und tauschen Sie sich im Anschluss mit Teilnehmern, Referenten und Ausstellern über die Themen des Tages aus!
Kurz gesagt: Knüpfen Sie neue Kontakte – holen Sie sich Inspirationen – tauschen Sie sich aus!


2. Tag im Forum Gefahrstoffe | Mittwoch, 18.09.2019

10:15

REACH nach 2018 - wie geht es weiter?

Dr. rer. nat. Volker J. Soballa, Head of Product Stewardship , EVONIK Industries AG

  • Wie ist der aktuelle Stand
  • Was genau ändert sich, was hat sich geändert?
  • Ein Ausblick

11:15

Gefährdungsbeurteilung – Gefahrstoffe mit dem EMKG-Modell

Michael Dennerlein, Bereichsleiter SHE-GG, UMCO GmbH

  • Grundlagen und Methoden
  • Gefährdungsbeurteilung mit dem EMKG Modell
  • Anwendung in der Praxis

12:15

Mittagspause und Besuch des Fachausstellung


13:15

Stäube am Arbeitsplatz – Der neue Staubreport 2018/2019

Dipl. Biol. Volker Neumann, Institutsleiter | Institut für Gefahrstoff-Forschung (IGF), BG RCI

  • Bestehende Arbeitsplatzgrenzwerte
  • Definition: A-Staub
  • Definition: E-Staub
  • Quarz Beurteilungsmaßstab
  • Erläuterung des Staubreports

14:00

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

Ab 14:30: Sie haben die Wahl zwischen 3 Workshops der Forumsthemen, in denen spezielle Einzelfälle noch intensiver behandeln können. Klicken Sie einfach auf den Workshop, der Sie interessiert und Sie erfahren mehr darüber.

16:15

Ende des Kongress-Tages

Über 1400 Teilnehmer

schenkten uns Ihr Vertrauen in den letzten 14 Jahren!

3 Fachforen, 26 Fachvorträge

und pragmatische Lösungen von renommierten Experten.

2 Tage Wissensaustausch

für Ihren persönlichen Wissensaufbau und persönliche Kontakte.

Exklusive Abendveranstaltung

für Networking, Austauschen und neue Kontakte knüpfen.