Der Deutsche Arbeitsschutz-Kongress geht 2017 in die dritte Runde und mit ihm ein Konzept, das Teilnehmer, Referenten und Aussteller wieder gleichauf begeistern wird. Ein umfangreiches inhaltliches Spektrum, angefangen von klassischen Themen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes bis hin zum Brand- und Explosionsschutz, bringt Sie auf den neuesten Stand von Recht, Technik und Wissenschaft.

5 Foren und 45 Vorträge warten auf Sie: Wählen Sie hier Ihr Forum!

Stellen Sie sich Ihr eigenes Programm zusammen! Gerne können Sie in jeder Pause das Forum nach Ihren Wünschen wechseln.

Hier geht es zum Programm

Folgende Top-Themen erwarten Sie auf dem
Deutschen Arbeitsschutz-Kongress!

Das Risikoparadox: Warum wir uns vor dem Falschen fürchten und das Bedrohliche verharmlosen

Arbeiten 4.0 – Herausforderungen für die Gefährdungsbeurteilung

Männergesundheit – ein vernachlässigtes Thema des BGM!

Kurz-Workshop: Brandschutz-Stuntman!

Integration des Explosionsschutzes in die betrieblichen Prozesse

35 Jahre europäisches Störfallrecht – Der Weg vom Unfall zum umfassenden Schutzkonzept!

Ein Kongress mit hochkarätigen Referenten – ein Kongress, der seinen Namen verdient
Robert Weigl, Siemens AG Amberg

Top-Referenten auf dem Deutschen Arbeitsschutz-Kongress

Jens-Christian Voss

Jens-Christian Voss
Inhaber, Ingenieurbüro Voss

Prof. Dr. Gottfried Richenhagen

Prof. Dr. Gottfried Richenhagen, richenhagen|consult

Paul Benz

Paul Benz
Geschäftsführer, |B|E|N|Z| Brandschutzingenieurgesellschaft GmbH & Co. KG

Prof. Dr. Ulrich Weber

Prof. Dr. Ulrich Weber, Hochschule Furtwangen

Prof. Dr. Herbert F. Bender

Prof. Dr. Herbert F. Bender
geschäftsführender Gesellschafter, GCC - Gefahrstoff Consulting Compliance

Blicken Sie auf die Veranstaltung zurück

Rückblick 2016