Dr. Martina C. Frost ist Referentin auf dem Deutschen Arbeitsschutz Kongress 2017.

Dr. Martina C. Frost

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V.

Dr. Martina C. Frost studierte Psychologie an der Universität Bonn sowie an der RWTH Aachen mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie. Nach ihrem Diplom im Jahr 2009 promovierte sie am Institut für Psychologie der RWTH Aachen und war dort in der Lehre sowie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleitung tätig. Sie ist zertifizierter Coach für Fach- und Führungskräfte und seit Oktober 2015 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Arbeits- und Leistungsfähigkeit am Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa) in Düsseldorf beschäftigt. Dort leitet sie das Teilvorhaben „Führung und Organisation“ des BMBF-Verbundprojekts „Prävention 4.0“.